Follow us on:

Botschafter Ukelli empfing Studenten und Professoren aus Burgenland

Wien, 28. Juni 2019 - Rund 35 Studenten und Professoren des Masterstudienganges „Information Medien Kommunikation“ aus dem österreichischen Bundesland Burgenland unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Roither, Vizerektor für internationale Beziehungen, besuchten die Botschaft der Republik Kosovo in Wien.

In seiner Rede stellte Botschafter Ukelli die wichtigsten Entwicklungen in der Republik Kosovo als eines der Länder Südosteuropas mit dem größten Potenzial für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung in der Region vor. Botschafter Ukelli betonte, dass die Kenntnis der Fremdsprachen und der IT, die die kosovarischen Jugendlichen besitzen, ein wichtiges Kapital für die Zukunft des Kosovo darstellen.
 
Botschafter Ukelli erzählte auch über das Bildungssystem im Kosovo als eines der Prioritäten der Republik Kosovo. In diesem Zusammenhang sprach Botschafter Ukelli über allgemeine Erfolge im Kosovo mit besonderem Schwerpunkt auf den ausgezeichneten bilateralen Beziehungen zwischen der Republik Kosovo und Österreich, ein Thema, das besonders das Interesse der österreichischen Studierenden geweckt hat.
 
Während dieses Treffens wurden auch die Arbeit und Funktionsweise der diplomatischen Mission der Republik Kosovo sowie die verschiedenen Formen der diplomatischen Kommunikation zwischen der Botschaft der Republik Kosovo mit den österreichischen und internationalen Institutionen erörtert.